Firmengeschichte

Catering aus Berufung

“Africa Positive Catering und Events”, das heute unter dem Markennamen “Kilimanjaro Food” firmiert, wurde von Veye Tatah gegründet. Die gebürtige Kamerunerin kam für ihr Informatikstudium nach Deutschland und hat nach ihrem Abschluss als Diplom-Informatikerin in Dortmund ihre neue Wahlheimat gefunden.

Zum Catering kam sie durch Zufall: 2003 sprachen sie Kollegen darauf an, ob sie für eine bevorstehende Absolventenfeier an der Universität Dortmund die Koordination des Caterings übernehmen könnte. Kurzentschlossen nahm sie die Herausforderung an und stürzte sich zusammen mit Freunden und Bekannten in ihr erstes Catering-„Abenteuer“ – es wurde mit 200 zufriedenen Teilnehmern ein großer Erfolg. Die Resonanz auf das Essen, die afrikanischen Spezialitäten und den herzlichen Service war so überwältigend, dass sie von diesem außergewöhnlichen Erfolg ermutigt noch im selben Jahr “Africa Positive Catering und Events” gründete.